Presseinfo

Presseinfo

„Türkisch für Anfänger“-Star liest im aquariohm

Meldung vom 09.02.2017

Adnan Maral stellt sein Buch „Adnan für Anfänger“ vor

Adnan Maral ist spätestens seit seiner Rolle als Metin Öztürk in der ARD-Kultserie „Türkisch für Anfänger“ der deutsch-türkische Schauspieler schlechthin. In seinem Buch „Adnan für Anfänger – Mein Deutschland heißt Almanya“ gibt er tiefe Einblicke in seine Kindheit und Jugend als Sohn eines türkischen Gastarbeiters, die Anfänge in seiner Schauspielerkarriere und sein heutiges Leben. Maral ist zu Gast in der Reihe „Der Vulkan lässt lesen“ und tritt mit seinem Buch auf am Sonntag, 19. Februar, 18 Uhr, in Mücke im aquariohm.

In seinem Buch porträtiert Adnan Maral gleichzeitig seine Heimat Deutschland, das Zuhause seiner Kinder und vor allem das seiner deutsch-türkischen Mitbürger. Er sagt: Integration muss neu gedacht werden – auf beiden Seiten. Marals Blick ist ehrlich, selbstkritisch, vor allem humorvoll.

Außenminister Frank-Walter Steinmeier schrieb zu dem Buch: „Mehr als eine Autobiographie, es ist ein kleiner Bildungsroman für unser Land.“

Adnan Maral wurde 1968 in Çıldı(Anatolien) geboren. Als er zwei Jahre war, folgte die Familie dem Vater, der bereits seit 1964 in Frankfurt lebte. Bereits in der Schulzeit war Maral am Schauspielhaus Frankfurt aktiv, studierte nach dem Abitur Schauspiel und Theater in Frankfurt und Offenbach. Nach der Serie und dem gleichnamigen Kinofilm „Türkisch für Anfänger“ spielte er u. a. in der Komödie „Kückückskind“, „Einmal Hans mit scharfer Soße“ und in der Ninfiction-Reihe „Adnan unter wilden Tiere“ in arte.

Der Eintritt für die Lesung beträgt 10 Euro, für Schüler und Studenten 7 Euro.

Vorverkauf bei den Veranstaltern von „Der Vulkan lässt lesen“, der OVAG (06031 6848 1113) und der Sparkasse Oberhessen sowie in der Buchhandlung Reinhard in Grünberg und im aquariohm.

zur Übersicht

Sie haben weitere Fragen?

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Presseinformationen:

Portrait von Andreas Matlé