Presseinfo

Presseinfo

„Happy Aua“: Wer kennt panische Orangen?

Meldung vom 07.09.2017

Bestseller-Autor Bastian Sick mit seinem „Best of Dativ“ bei „Der Vulkan lässt lesen“

Wer schon mal „panische Orangen“ probiert? Wer weiß, ob Paprika-Schotten wirklich aus Schottland kommen und wo der Camen-Bär zu Hause ist? Dann nichts wie ran an den Specht! Bastian Sicks „Happy Aua“-Reihe hat längst Kultstatus erreicht. Nun erscheint der sechste Band – wiederum prall gefüllt mit den unglaublichsten Fundstücken aus dem Sprachalltag. Am Freitag, 15. September, 20 Uhr, präsentiert Bastian Sick bei „Der Vulkan lässt lesen“ in der Aula der Alexander-von-Humboldt-Schule in der Bahnhofstraße 44 – 48 in Lauterbach sein „Best of Dativ“.

Wer die Tücken der Sprache kennt, der weiß: Schon ein Bauchstabe kann alles verändern. Ob in Überschriften wie „Immer mehr Flüchtlinge kommen über die Balkon-Route“ oder der Warnung vor einer „Ansteckung mit dem Zicken-Virus“. Schlagen Sie dem Teufel ein Schnäppchen beim Kauf einer zeitlos eleganten „Biesnestasche“ oder eines Brautkleides mit „Paletten im Brustbereich“.

Bastian Sick wurde 2003 bekannt mit seines Sprachkolumne „Zwiebelfisch“ bei Spiegel Online. Aus diesen heiteren Geschichten über die deutsche Sprache wurde die Buchreihe „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“. Es folgten zahlreiche Fernsehauftritte und eine Lesereise, die in der „größten Deutschstunde der Welt“ gipfelte, zu der 15.000 Menschen in die Köln-Arena strömten.

Der Eintritt für diese unterhaltsame Lesung beträgt 14 Euro, für Schüler und Studenten 11 Euro.

Vorverkauf bei den Veranstaltern von „Der Vulkan lässt lesen“, der OVAG (Telefon 06031 6848 1113) und der Sparkasse Oberhessen sowie den Kooperationspartnern, den Buchhandlungen „Lesezeichen“ (Lauterbach) und „Am Markt“ (Alsfeld) und im Internet unter www.adticket.de

zur Übersicht

Sie haben weitere Fragen?

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Presseinformationen:

Portrait von Andreas Matlé