Presseinfo

Presseinfo

In Trance, im Tanz, in der Mundart

Meldung vom 12.12.2017

Eine neue Kulturreihe: Homberger Schloss Festival – Hypnose, ReBeatles und Walter Renneisens Hessen

„Staunen, lachen, singen“ – darum geht es grob gesagt, bei einer neuen Kulturreihe, die die OVAG gemeinsam mit den Schlosspatrioten und der Stadt Homberg vom 8. bis 10. Juni startet, das Homberger Schloss Festival, open air.

Los geht es am 8. Juli abends um 20 Uhr mit einer simpel klingenden Aufforderung: „Schlaf!“ Dahinter steht mit Zyculus einer der besten Show-Hypnotiseure Deutschlands. Er bringt die Zuschauer mit einer atemberaubenden, witzigen und unfassbaren Show zum Staunen und Lachen. Nicht nur, weil er es wie kaum ein anderer beherrscht, seine Gäste blitzschnell ohne Worte oder Berührung in Trance zu setzen. Es ist für die Mitwirkenden und Zuschauer gleichermaßen faszinierend, was in einem tiefen Trancezustand alles möglich ist …
Der Eintritt zu dieser Show kostet 16 Euro.

Ein musikalischer Ausflug zurück in die Sechzigerjahre verspricht der Abend des 9. Juni – zu einer Musik, die so aktuell ist wie damals: Auf der Bühne vor dem Schloss treten nämlich auf The ReBeatles, DIE Tributeband Deutschlands. Die Auferstehung der Pilzköpfe aus Liverpool – seit fast zwanzig Jahren verkörpern diese Vier ihre Idole und zählen in ihren originalgetreuen Outfits, den authentischen Stimmen und dem identischen Sound zu einer der besten Beatles-Cover-Bands, die es gibt.
Der Eintritt kostet 20 Euro (für dieses Konzert nur Stehplätze).

Schließlich bringt der Schauspieler Walter Renneisen am Sonntag, 10. Juni, 18 Uhr, seinen gefeierten Klassiker „Deutschland, deine Hessen“. Es geht um die Hessen und ihre Mundart. Neben eigenen Texten kommen auch andere Hessen zu Wort. Und immer wieder zitiert Renneisen den Volksmund: „Unser Jüngster ist Linkshänder. – Mein Mann aach. Uff alle zwa Seite!“ Sie: „Karl, es Telefon duds net! – Er: Duds tute – Sie: Tute duds, awwer due duds net.“ Ein urkomischer Abend mit intelligentem Wortwitz, Kalauern und kabarettistischen Einlagen. Zumal Walter Renneisen einige Instrumente spielt: Schlagzeug, Kontrabass, Gitarre, Tuba, Posaune, Trompete, Blockflöte, Meeresrauschen-Konga, Geröll-Konga, Klavier …
Der Eintritt hierfür beträgt 16 Euro.

Für 45 Euro gibt es den Festival-Pass für alle drei Veranstaltungen.

Vorverkauf bei Schreibwaren Repp (Homberg), der Buchhandlung Ulrike Sowa (Homberg), telefonisch unter 06031 6848 1113 sowie im Internet unter www.adticket.de

zur Übersicht

Sie haben weitere Fragen?

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Presseinformationen:

Portrait von Andreas Matlé